Reiseakademie Dr. Glück

Private Berufsfachschule

 

 

 Ausbildungen

Assistent/-in für Touristik und Freizeitmanagement

Die staatlich genehmigte Ausbildung zum/zur

‚Assistent/-in für Touristik und Freizeitmanagement‘  wird in Freiburg seit 2014 ausschließlich an unserer Schule angeboten und durchgeführt. 

Sie erhalten im ersten Ausbildungsjahr Grundlagen in allgemeinen Unterrichtsfächern. Im zweiten Ausbildungsjahr beschäftigen Sie sich intensiv mit  touristischen Spezialfächern wie z.B. Städtereisen oder Regionaltourismus.

Tourismus umfasst viele verschiedene Bereiche, z.B. Erholungs-, Studien-, Städte- und Wellnessreisen in Urlaub und Freizeit oder Geschäftsreisen als Teil des Arbeitsalltags. Daher bietet sich mit dieser Ausbildung eine Vielfalt von beruflichen Möglichkeiten wie zum Beispiel:  

§Reiseveranstalter

§Internationales  Tourismus- und Destinationsmanagement

§Business Travel Management

§Incoming-Agenturen

§Tourist Information (Fremdenverkehrsbüro)

§Stadtmarketing

§Veranstaltungs- und Eventorganisation  

Weiterbildung:

Wenn Sie bereits über entsprechende Vorkenntnisse verfügen oder sích nur für Spezialthemen interessieren, können Sie individuell einzelne Module (z.B. Tourismuslehre, Städtetourismus oder Destinationsmanagement) als Weiterbildungsmaßnahme belegen.

Ausbildungsdauer: Mit Mittlerem Bildungsabschluss 2 Jahre (4 Halbjahre)Vollzeitunterricht, mit Hauptschulabschluss 2 Jahre Vollzeitunterricht plus Vorkurs (mindestens 3 bis 6 Monate, je nach Vorkenntnissen)

 

Neu ab Herbst 2017:

Assistent/-in für Touristik und Kulturmanagement

In dieser Ausbildung wird touristisches Grundwissen mit Fachkenntnissen aus der Kunst- und Kulturbranche ergänzt. Damit werden die Absolventen/innen dem Bedarf an Arbeitskräften gerecht, die sich an den 'Schnittstellen' von Tourismus und Kultur ergeben, wie z.B. in Eventorganisationen oder bei Reiseveranstaltern für Studienreisen oder Städtereisen.

Auch im Incoming-Bereich oder in Tourist Infos sowie bei kommunalen Kultur- und Tourismusämtern ist dieses Know-how gefragt.  

Ausbildungsdauer: Mit Mittlerem Bildungsabschluss 2 Jahre (4 Halbjahre) Vollzeitunterricht, mit Hauptschulabschluss 2 Jahre Vollzeitunterricht plus Vorkurs (mindestens 3 bis 6 Monate, je nach Vorkenntnissen)

 

Fachkraft für Bürokommunikation

Diese Ausbildung bietet eine solide Grundlage für alle späteren Tätigkeiten im Officemanagementbereich. Die Lerninhalte bestehen sowohl aus kaufmännischen Grundlagenfächern ebenso wie aus modernen Hard - und Softskills, die in Sekretariats- und Assistenzberufen heutzutage unabdingbar sind.

 Ausbildungsdauer: 2 Jahre (4 Halbjahre) Vollzeitunterricht (ab Hauptschulabschluss möglich)

 

Fachkraft für Bürokommunikation und -management

In einem weiteren Halbjahr, das an die Ausbildung zur 'Fachkraft für Bürokommunikation' anschließt, erhalten Sie Zusatzunterricht z.B. im Bereich Management und EDV, sowie auf Wunsch in einer weiteren Fremdsprache. Damit erwerben Sie die Berufsbezeichnung 'Fachkraft für Bürokommunikation und -management'.   

 

Ausbildungsplan aller Ausbildungen:

Schulische Ausbildung je nach angegebener Dauer, einschließlich praxisbezogener Projekte (inkl. Messeauftritte und Messebesuche, Exkursionen, Betriebsbesichtigungen, Vortragsveranstaltungen);

ca. 30 Unterrichtseinheiten wöchentlich;

Ferienzeiten an staatl. Schulen angepasst